Neues Angebot für pflegende Angehörige

Veröffentlicht am 07.08.2015
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Neues Angebot für pflegende Angehörige

Die 76-jährige Karin Badenschneider aus
Ludwigsburg ist sportlich-aktiv. Sie geht
jeden Tag schwimmen und singt im
Chor. Ein Abendtermin einmal im Monat
kommt für sie nun bald dazu: Der neue
Gesprächskreis für pflegende Angehörige.
Hier will sie sich austauschen und
neue Kraft tanken für den Alltag mit ihrem
pflegebedürftigen Mann.
Karin Badenschneider ist für ihren
schwer erkrankten Mann Tag
und Nacht da, doch manchmal
gönnt sie sich auch eine
kurze Auszeit und wirkt damit
der Überforderung entgegen.
Sie ist dabei immer
für ihren Mann per Notruf
erreichbar. Sie muss sich damit
abfinden, dass sich der
einstige Profimusiker immer
mehr zurückzieht und sein
Interesse an anderen Menschen
schwindet. Die 76-Jährige
nimmt Hilfe an, beispielsweise
den aktivierenden
Hausbesuch und ist
auch stets mit dem Pflegestützpunkt
Ludwigsburg in
Kontakt. „Pflegende Angehörige
sind hoch belastet“, sagt dessen Leiterin
des Mariele Kerkhoff. Sie berät rund
um das Thema häusliche Pflege, sie verweist
auf Angebote und hilft auch beim
Ausfüllen von Anträgen.

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht