Abschiedsblumen für geschätzte Kollegin

Das Team Neckarweihingen

Fast 20 Jahre lang war Regina Artinger in Neckarweihingen unterwegs. Jetzt wurde sie von ihrem Team verabschiedet. Bei der Feier im Evangelischen Gemeindehaus Neckarweihingen bedauerte der Geschäftsführer der Diakonie- und Sozialstation Ludwigsburg, Thomas Schickle, ihren Weggang. Sie war als empathische und zuverlässige Mitarbeiterin eine Vertrauensperson für viele Patienten. Als Palliativ Care-Fachkraft war sie zudem für die besondere Versorgung schwerstkranker Menschen ausgebildet.

Ab dem Jahr 2005 übernahm sie für mehrere Jahre als stellvertretende Teamleitung besondere Verantwortung. Auch die Teamleiterin Renate Probst dankte für die langjährige, gute Zusammenarbeit. Für den Krankenpflegeverein Neckarweihingen erhielt Regina Artinger vom ersten Vorsitzenden, Pfarrer Olaf Digel, einen Blumengruß. Das Wirken von Frau Artinger werde in Neckarweihingen vielen in guter und dankbarer Erinnerung bleiben. Dazu gehörten auch ihre Moderationen, zusammen mit Marlies Mootz bei den jährlich stattfindenden Patientennachmittagen. Dem Pflegeteam Neckarweihingen gehören aktuell 15 Pflegefachkräfte und 16 hauswirtschaftliche Mitarbeitende an.

 

Januar 2019