Über den Dächern von Ludwigsburg: Einweihung weiterer Räume für die Sozialpädagogische Familienhilfe

Veröffentlicht am 18.12.2006
in Redaktioneller Eintrag

Veröffentlicht am 18.12.2006

Über den Dächern von Ludwigsburg

Geschäftsführer Siegfried Schmid und Bereichsleiter Erwin Burkhardt schnitten bei einer Feier am 9. Oktober das Band zur Eröffnung durch. „Die Sozialpädagogische Familienhilfe hat nun Räumlichkeiten, die der Mitarbeiterzahl angemessen sind“, freute sich der Geschäftsführer.

<center><br clear="all"><img src="/fileadmin/user_upload/Pressearchiv/2888_1.jpg" align="center" alt border="0"></center>

In der ehemaligen Hausmeisterwohnung sind ein Beratungszimmer, ein weiteres Büro, eine Spielzimmer für Kinder und ein Aufenthalts- und Gesprächsraum für Jugendliche entstanden. Sanitäreinrichtungen und Küche ergänzen die Räumlichkeiten. Das frei werdende Spielzimmer im 1. Obergeschoss wird weiter vermietet.

Die 26 Familienhelferinnen und Familienhelfer sind zwar überwiegend im Außeneinsatz im Landkreis Ludwigsburg tätig. Bürodienste, interne Besprechungen und zahlreiche Klientenberatungen machen einen Standort mit umfangreichen Räumlichkeiten nötig. Bislang stand der Familienhilfe rund 150 Quadratmeter Bürofläche im zweiten Obergeschoss des Gemeindehauses der Friedenskirche zur Verfügung.

Regelmäßige Gruppen wie der Müttertreff, die eine gleichzeitige Kinderbetreuung erfordern, können künftig leichter untergebracht werden.
Möglich wurde die Erweitung durch den Auszug der ehemaligen Hausmeisterin des Gemeindehauses. Die Friedenskirchengemeinde verlagert ihre Gemeindeaktivitäten verstärkt in das Kirchengebäude am Karlsplatz.

Bevor die Sektgläser klangen, sorgte Siegfried Schmid für Erheiterung. Heinz-Dieter Thomas, der über die Sommerferien unermüdlich Renovierung und Erweiterung steuerte, ernannte er mittels Urkunde zum Oberbauleiter. Noch mehr Beifall brandete auf, als er dem Team das Einzugsgeschenk, überreichte.

Ein Kaffeeautomat stand schon seit langem auf der Wunschliste des Teams. Bei sonnigem Herbstwetter blieb die Besonderheit der Diensträume in der Karlstraße 24 nicht verborgen. Eine durch Beseitigung einer Trennwand auf 20 Meter Länge gewachsene Dachterrasse wird die Pausenzeiten sicher angenehmer machen.

Im Rahmen der Einweihung gab der Geschäftsführer bekannt, dass die Sozialpädagogische Familienhilfe vom Landkreis Ludwigsburg ab 1. Januar 2007 mit einer zusätzlichen Aufgabe betraut wird: Für die Koordination der Integrationshilfen in Kindertageseinrichtungen werden zwei Teilzeitstellen geschaffen. Eine interne Ausschreibung der Stelle wurde jetzt abgeschlossen.


<center><br clear="all"><img src="/fileadmin/user_upload/Pressearchiv/2888_2.jpg" align="center" alt border="0"></center> << Zurück zur Übersicht